Header-Gruene-Woche

Internationale Grüne Woche

vom 17.01.2020 – 26.01.2020

Bereits zum 85. Mal hat in Berlin die Internationale Grüne Woche stattgefunden. Diese Messe ist als internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau einzigartig und sowohl bei Verbrauchern als auch bei den Fachbesuchern gleichermaßen beliebt.

In der Niedersachsenhalle hat sich die Regionale Entwicklungskooperation Weserberglandplus (REK-Weserberglandplus)zum bereits 20. Mal präsentiert. Auch in diesem Jahr wurde der Messeauftritt unter  Federführung des Landkreises Hameln-Pyrmont organisiert. Unterstützt wurde dies von Weserbergland Tourismus e.V. sowie Mittelweser-Touristik GmbH, den heimischen Landfrauen und dem Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser.

Radfahren und Wandern waren auch in diesem Jahr wieder sehr stark nachgefragt. Zum Ende der Messe waren sowohl die Prospekte vom Weser-Radweg als auch vom Qualitätswanderweg XW vergriffen.  

Am Stand hat es auch zahlreiche leckere kulinarische Angebote aus den Regionen gegeben: die Firma Petri-Feinkost aus dem Landkreis Holzminden mit köstlichen Käsesorten, die Firma riha WeserGold aus Rinteln mit erfrischender Bio-Apfelsaftschorle und Fruchtsäften, regionale Produkte vom Früchtehof Schindler, die über Landkreisgrenzen hinaus bekannten „Rattenschwänze“ der Fleischerei Dutschke sowie leckere Marmeladenkreationen der Regionalmarke Echt!-Solling-Vogler-Region. Kein Wunder dass sich die Messegäste an den Messeständen dicht gedrängt haben.

Neben diesen vielen Attraktionen hat die REK-Weserberglandplus für gute Stimmung mit heimischem Entertainment gesorgt:  Die Tänzer der  Schaumburger Trachten haben die roten Röcke fliegen lassen und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Grupenhagen hat für gute Stimmung gesorgt. Für die Schülerinnen und Schüler der Big Band des Schillergymnasiums Hameln wird der Auftritt auf der Grünen Woche in guter Erinnerung bleiben. Mit ihrem tollen musikalischen Repertoire haben sie die Messebesucher in ihren Bann gezogen und für eine volle Halle gesorgt. Der Rattenfänger hat bei diesem Jubiläumsauftritt auch nicht gefehlt und immer wieder die Blicke auf sich gezogen.

Anlässlich des REK-Jubiläumsjahres stand der Gastronomiebereich ganz im Zeichen des Weserberglandes und der Mittelweser. Die Messebesucher wurden mit regionalen Produkten aus den REK-Landkreisen verwöhnt. Neben Bier aus Allersheim, WeserGold-Säften und Pyrmonter Tonic Water, gab es leckere zubereitete Speisen mit Champignons von Dohme, Käsespezialitäten von Petri-Feinkost, Köstlichkeiten von Maitre Wild, Weser-Forellen aus Nienburg und auch Gerstoni Gourmet-Gerste aus Schaumburg hat nicht gefehlt. Die Liköre „Hintenhoch“ und „Weser-Radweg-Kraftstoff“ konnten ebenfalls genossen werden.

Am Donnerstag, der 23.01.2020, fand der REK-Frühschoppen in der Weser-Lounge statt. Die heimische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast, der Geschäftsführer der Landesmarketinggesellschaft, Dr. Christian Schmidt,  und auch die Landesbeauftragte des ArL Leine-Weser Dinah Stollwerck-Bauer haben es sich nicht nehmen lassen, die aus den Landkreisen angereisten Delegationen für Ihr langjähriges Engagement auf der Grünen Woche zu danken.

Somit war es in diesem Jahr ein rundum erfolgreicher Messeauftritt.

Quelle: Landkreis Hameln-Pyrmont

 

Weitere Informationen:

Landkreis Hameln-Pyrmont
Wirtschaftsförderung/Regionale Entwicklung ÖPNV
Sylvia Weitze
Süntelstr. 9
31785 Hameln
Telefon: +49 5151 903 9305
E-Mail: sylvia.weitzehameln-pyrmont.de
Internet: www.hameln-pyrmont.de